Sonntag, 14. Oktober 2018

Audienzbericht 14.10.2018


Ein überraschender Besuch vor der Audienz im Kaminzimmer und ein abgeschlagener Kopf. 
Die Schlagzeile der heutigen Audienz.

Zur Audienz


Wie sie es geschafft hat unbemerkt an den Wachen vorbei zu kommen und bereits vor der Audienz den Prinzen aufzusuchen ist noch rätselhaft, aber die Händlerin Verona drängte es noch vor der Eröffnung ins Kaminzimmer.

[11:17] Verona Bovier: ihr wisst doch hoffentlich das ihr noch etwas bei mir offen habt? *schaut ihn direkt und fest in die Augen*
[11:18] Verona Bovier: Hoheit?
[11:18] Lennard von-Lemond: na da bin ich aber mal gespannt ... ihr werdet es mir sagen.
[11:18] Verona Bovier *kramt aus ihrer Rocktasche ein kleines Buch hervor.*
[11:19] Verona Bovier: ihr wart Gast im Kontor
[11:19] Verona Bovier: und habt wohl vergessen zu zahlen.
[11:19] Lennard von-Lemond: schaut zweifelnd * ich glaube ihr irrt euch Händlerin.

[11:19] Verona Bovier: euch schmeckt der Wein und der Rum?
[11:20] Verona Bovier: nun hier steht es geschrieben ihr habt Wein verköstigt
[11:21] Lennard von-Lemond: wer immer das geschrieben haben mag .... *schüttelt den Kopf * es ist ganz einfach nicht wahr
[11:21] Verona Bovier: und dann wollt ihr meinen besten Mann ins Verlies werfen? *grinst leicht süffisant bei ihren Worten*
[11:21] Verona Bovier: soso nicht wahr?
[11:21] Lennard von-Lemond: euer bester Mann ?
[11:21] Lennard von-Lemond: wen meint ihr ?

[11:22] Verona Bovier: und hier lest *zeigt mit den Fingern aufs Blatt* Zeugen gab es auch.
[11:23] Verona Bovier: wen ich meine? *schaut erstaunt* John meine ich, er ist mein Geschäftspartner und erster Steuermann.
[11:23] Lennard von-Lemond: winkt ab * ich weiss nicht was ihr vorhabt Händlerin ... ich sag euch ... es ist nicht üblich hier vor der Audienz ... ins Kaminzimnmer zu kommen .... also geht in den Saal und meldet euch an .... dann könnt ihr alles vortragen.

(( Danke für das erfrischende Vorspiel und willkommen zurück im RP Verona.;) ))

Die Jungfer war wie fast immer die Erste beim Vorsprechen. Sie berichtete von einem fehlgeschlagenen Versuch beim Kanonenkugel in Wolken schiessen um Regen zu erzeugen. Musste dann eingestehen dass die Kugel beim Rücksturz zur Erde dann in den kleinen Bretterverschlag neben dem Hafenkontor einschlug und Brennholz daraus machte.;)


Ein ausergewöhnliches Präsent überreichte Prinzessin Petra dem Prinzen, der heute zusammen mit Gemahlin die Audienz leiten konnte.

[11:57] Petra Andreo *schnippt dann mit den Fingern und ein Diener eilt mit der etwas grössern Kiste zum Prinzen *
[11:58] Petra Andreo: Diese Kiste enthält das was den Entführern euer Frau erwartet, sollte sich noch jemand daran wagen Personen des Königshauses Carima zu entführen
[11:58] Sharmila von-Lemond *beobachtet stillschweigend und lauscht jedem einzeln gesprochenen Wort*
[11:59] Lennard von-Lemond: ist sehr gespannt *
[11:59] Elyion Arai hebt die Braue.*

[12:00] Lennard von-Lemond: bückt sich kurz ... öffnet die Kiste und schreckt entsetzt hoch *
[12:01] Lennard von-Lemond: ein abgeschlagener Kopf  !!!
[12:01] Anna Carlberg: schaut sich um *
[12:01] Petra Andreo nickt *
[12:01] Lennard von-Lemond: zeigt auf die Kiste dann auf Petra *
[12:01] Lennard von-Lemond: wer zur Hölle ist das ?
[12:01] Sharmila von-Lemond wendet voller Ekel den Blick ab*
[12:02] Lennard von-Lemond: *schliesst schnell den Deckel wieder *

Prinzessin Petra erläuterte dann dem erstaunten Paar, dass sie auch der Mutter des Prinzen einen weiteren abgeschlagen Kopf der Entführerbande hat zukommen lassen.

[12:06] Sharmila von-Lemond stammelt leise: "Wir sind dem Untergang geweiht. Das lässt sie sich nicht gefallen. Das kommt einer Kriegserklärung gleich."

Prinz Lennard brauchte ein paar Minuten um seine Sprache wieder zu finden bat dann Prinzessin Petra ihren Diener aufzufordern die Kiste sofort wieder aus dem Audienzsaal zu entfernen. Er erklärte dann seiner Gemahlin, dass es bei diesen orientalischen Völkern wohl üblich sei kurzen Prozess zu machen und Verbrechern einfach die Köpfe abzuschlagen und diese dann als Gastgeschenk stolz zu präsentieren. Er bedankte sich dann mit der nötigen diplomatischen Contenance bei Petra und teilte ihr noch mit, dass die Herzogin bei der nächsten Audienz wieder zu gegen sein wird, so dass es dann endlich zum offiziellen Empfang des Vaters der Prinzessin kommen könne.

Verona die zurückgekehrte Händlerin kam dann zur Vorsprache ans Podest.

[12:19] Verona Bovier: Ich liege mit meinem Schiff draußen vor dem Hafen und werde dort eine Tage vor Anker liegen
[12:19] Verona Bovier: ich werde Händler John mit auf Fahrt nehmen.
[12:19] Lennard von-Lemond: den John ?
[12:20] Lennard von-Lemond: der kanns wohl nicht erwarten hier weg zu kommen.
[12:20] Verona Bovier: Das möchte ich nur vermelden. Wir segeln wenn ich der Herzogin überbrachte habe, was für sie bestimmt ist.

[12:20] Lennard von-Lemond: ihr wisst sicher, dass er eine Strafe zu verbüsen hat.
[12:20] Verona Bovier: nun das ist mir einerlei, ich brauche ihn.
[12:21] Lennard von-Lemond: ihr seid ganz schön dreist Händlerin !

Sie blieb jedoch bei ihrer Haltung, dass sie den John mitnehmen wolle auf grosse Fahrt, allerdings erst nachdem sie die Herzogin gesprochen und dieser ein Präsent überreicht habe.

Das RP bleibt spannend in Carima und es sind einige Fäden angespielt worden die auf turbulente Zeiten schliessen lassen ;)

herzliche Grüsse und ein Augenzwinkern

Lennard Monday


1 Kommentar: