Sonntag, 30. August 2015

Borg und Cloud



F. : Hey Lennard, komm mal her Kleiner setz dich.
L. : Hi Fred, was gibts ?
 
F. : Pass mal auf, du weisst doch fast sonst immer alles, ausser Sex.

Also .... 2 Worte sind mir aufgefallen : 1. Borg und 2. Cloud, ....erklär mir mal was das sein soll.
L. : Ist doch ganz einfach Fred..... ein Borg kann ein assimilierter Mensch sein und Cloud ist eine Wolke, heutzutage auch die Bezeichnung für eine Datenbank im Internet. Dort kannst du deine Daten speichern und von überall darauf zugreifen, sobald du Verbindung hast mit dem Net. Cloudcomputing wird meist von Firmen genutzt, da können Mitarbeiter gemeinsam an einem Projekt arbeiten auch wenn sie über die ganzen Globus verteilt sind.
 
F. : Aha eine Wolke ..... na das kennt man doch was Wolken machen .... die blähen sich auf ... werden dick .. und dann regnen sie ab ... und dann sind die Daten weg oder was ?

Ausserdem Cloud das klingt so nach 'klauen' .....
L. : *lacht * Aber nein Fred... du hast dort deinen passwortgeschützen Zugang. Aber wenn du genaueres über Cloudcomputing wissen willst ... dann schick ich dir einen Link ... dort findest du eine gute Erklärung.
 
F. : Gut, gut Lennard ... ich schau mir das mal an. Aber das andere ...... was hast du gesagt : ' Assi '?
L. : Assimilierter Mensch Fred ! Assimilation bedeutet Angleichung und Anpassung bis hin zur Verschmelzung. Im Zusammenhang mit den Borgs zitier ich mal eine Definition aus Star Trek:



Die Borg sind die Miesepeter der Galaxie, eine Zivilisation kybernetisch aufgewerteter Bioorganismen, Cyborgs. Sie stammen aus dem Delta- Quadranten, existieren als ein großes kollektives Bewusstsein.

Sie haben nur ein Ziel: die Assimilation von anderen wertvollen Wesen und Technologien in das Kollektiv um höchstmögliche körperliche und technische Perfektion zu erreichen. Ähnlich einer Insektenkönigin steht die Borg - Königin an der Spitze des Kollektivs.
 


F. : Aha aha .. ich versteh schon .. reine Phantasie Geschichten.

Ich hatt schon befürchtet, das hat was mit dem Tennisspieler zu tun dem Björn Borg, der hat doch das Wimbledon Turnier 5x hintereinander gewonnen.
L.: tz tz tz Fred ... was du wieder für Assoziationen hast ... is ja interessant ;)
 
F.: langsam langsam .. Lennard, für heute reicht mir das schon mit deinen Erklärungen ... hau mal wieder ab und geh dich amusieren ;)
L.: Okay,...bis bald Fred.
 
F.: *grummelt nach * : ha ha ha ...da wollt er mich wieder beeindrucken mit seinen lateinischen Worten .... das Kerlchen .....
 

Mittwoch, 26. August 2015

Aura und Chakra





F. : Hey Lennard, komm mal her ..setz dich mal.
L. : Hi Fred ... was gibts ?
 
F. : Du bist doch so ein schlaues Kerlchen, du weist doch fast sonst immer alles, ausser Sex natürlich.
L.: *grinst * Komm schiess los ... was willst wissen ?
 
F. : Halt dich mal gut fest Kleiner ... ich werd dir jetzt ein paar Stichworte geben..... und zwar :

Aura ... Chakra ... Merkaba ... Karma... und Quantenphysik !
L. : ui ui ui Fred ... das ist aber neu bei dir ... sowas interessiert dich ?
 
F. : ja ... seit ich mein neues Notebook hab, surf ich ziemlich wild im web herum.
L. : Das ist doch schön Fred.
 
F. : Pass mal auf .... ich bin da auf so ein paar Dinge gestossen... die ... ähh beunruhigen mich.
L. : Oha ... wer hätte das gedacht.
 
F. : Lass mich mal erklären .... fällt mir eh schwer ...mit den ganzen Wissenschaftsbegriffen.

Also .. da gibt es so einen ...ähm .. Atombiologen... der erzählt den Leuten, dass er ... den ganzen feinstofflichen Kram da .. der so um uns herumschwebt ... wie Aura.... Chakra... Merkaba ... usw.

also der sagt ... der könne das messen und wiegen bis aufs Mikrogramm genau.
L. : Na das ist doch wunderbar... so sind die Wissenschaftler halt.
 
F. : ja pass auf ... der behauptet ... das ganze Zeug was ich da aufgezählt habe ... das würde so .. um die 600 Gramm wiegen !
L. : Aha .. das ist ja schonmal mehr als ein Pfund !
 
F. : Genau Lennard ... jetzt erklär mir mal ... wenn da so ein ganzes Pfund um uns herumschwebt ... wieso sehen wir das nicht ?
L. : *lacht * Nee nee Fred .... erklär du mir doch erstmal .. was dich so beunruhigt daran.
 
F. : ... na gut pass auf ... also der behauptet ... abends .. wenn wir einschlafen ... da haut das alles ab ... verlässt den Körper ...

die Aura ... das Karma ... die Merkaba ... und .. weiss der Geier.. ich glaub die Psyche .. und der Ego ... die wären auch dabei

und die gehen dann nachts auf Tour im Universum.
L. : *muss fast losprusten vor Lachen*

langsam langsam Fred ... ich glaub du wirfst da grad alles durcheinander !
 
F. : Mooment Lennard ... hörmal zu ... die haben das schliesslich gemessen ... an tausenden von Leuten .. behaupten die, also muss da was dran sein.

Ich erklär dirs nochmal .. abends beim einschlafen ... wupps .. sind die 600 g weg .... und morgens beim aufwachen ... zack ... sind die wieder da !
L. : Ja dann ist doch alles gut ... was beunruhigt dich da ?
 
F. : also pass auf ... ich hab mir da ... meine Gedanken gemacht.

Erstens ... wenn das bei allen so ist .. die schlafen ... und das sind ja bekanntlich jede Nacht Milliarden von Menschen .. ich würd sagen da kommt ja ne ganz schöne Masse zusammen an Gewicht oder ?
L. : ja das kann man genau ausrechnen wenn man weiss wieviel grad am Schlafen sind.
 
F. : Gut gut ... aber darum geht mirs garnicht ...lass mich mal erklären.... dieses spirituelle 600g Paket ... wenn das nachts auf Tour geht.... was geht denn da ab ? ... das ist doch kein Kindergarten... verstehst du ? ... also zumindest bei meinem Paket ... ich bin doch kein Klosterschüler .... ich kenn mich doch ... verstehst was ich mein ?
L. : Nee verstehen tu ich es nicht ... aber ich kann mir in etwa denken was du meinst .
 
F. : gut gut ... dann sagmal was denkst du was passiert ... wenn dem Paket da nachts ... irgendwas zustösst ... und das kann morgens beim Aufwachen nicht pünktlich zurück sein .... was ist dann ... ist man dann tot oder was ?
L. : Boaah Fred hör auf ... ich krieg hier gleich den Lachkrampf ;))
 
F. : ja ja lach du nur .. du veräppelst ja auch die Leute mit deinen Filmchen ..... von wegen Emus und Emoten und so.
L. : Fred lass uns aufhören ... ich kann nicht mehr ... wir reden da ein andermal drüber okay ?
 
F. : Alles gut Lennard ... machen wir ;)

* grummelt weiter vor sich hin * ich habs geahnt .. da drückt er sich jetzt ... sonst kloppt er die grossen Sprüche und erzählt was von kolabierenden Säurebasen die stinken wie die Pest.... der weiss genau dass ich von sowas keine Ahnung hab.




 

Freitag, 14. August 2015

Die Käsemäuse


( Ein kleines Moralgedicht )



Die Käsemäuse sterben aus,
weil sie den Speck verachten.
 
Sie haben in ihrer kleinen Welt,
den ganzen Käse weggefressen.
 
Nun müssen sie auf Wanderschaft,
sie haben ja überhaupt nix mehr zu essen.
 
Doch wo sie auch hinkommen,
nirgends Käse mehr zu haben.
 
Überall nur glänzend fetter Speck,
an dem sich viele andere Mäuse laben.
 
Igitt, igitt das wollen wir nicht !
Die Käsemäuse laut schreien und klagen,
rennen weg und verzagen.
 
Und die Moral von der Geschicht :
Wer immer in starrer Haltung und Gewohnheit bleibt ,
sich nicht zum Neuen oder Fremden neigt,
dem wird gezeigt,
ganz ohne Werben,
wer sich nicht ändern will muss sterben. ;)
 
 
 

 

Dienstag, 4. August 2015

Windows 10

Cortana scheint mit Hal verwandt ;)
immer freundlich aber sehr bestimmend.

https://www.youtube.com/watch?v=ARJ8cAGm6JE

Diesen Artikel hier konnt ich nur mit meinem alten Notebook und Linux Mint 17.2 ' Raffaela'
formatiert schreiben.

Weil Windows 10
alle Formatierungen sprich : Zeilenumbrüche und Farbhervorhebungen so wie eingefügte Links in meinem Googleblog verweigert ;(

Krieg der Welten scheint das wohl zu sein  ;)



Montag, 3. August 2015

Ich & Ego

Ein Nachtgebet für Psychologen : Der Ich ist nicht das Ego ! Das Ego ist noch klein, es kniet und spielt mit Lego im Kinderzimmerlein. Ich habs in meiner Seele drin dort bleibts erstmal verschlossen. Denn hier draussen in der harten Welt wird ganz schön scharf geschossen ;)) ( Muss mal schnell ein Bug melden für das neue Windows 10 , alle Texte die ich in meinem Blog schreibe bleiben unformatiert ;(( wie schade )

Schwingung und Klang

Dialog zwischen Diabolus Hexus Zeitgeist ( wird im folgenden als DHZ abgekürzt ) und einem Baum.

DHZ steht im Wald und zählt die Bäume an :
"... und eins und zwei und drei und vier ...... ach was zähl ich rum ... was sind denn Zahlen ? 
darin kann doch die Mathematik sich aalen."
Baum : 
"na na sag schon !"
DHZ :
Ich mag die Zeichen ! 
ALPHA,ETA, BETA, Zeta bis hin zum OMM OMEGA, 
die Kommata und Wurzelzeichen.
Jedoch verabscheu ich die physikalischen Formelleichen.
* verzieht angewidert das Gesicht *
Baum :
Tritt näher mein und fass an meine Rinde.
Fass nur hart zu ... bin keine Linde.
Bin ein rauher Gesell und kenn der Berge Eiseswinde.
Steh nun schon hundert Jahre hier 
und kenn die Mensch und auch das Tier.
DHZ  schaut kritisch :
Dein Beugedeutsch ist schlecht und der Artikel scheint nicht recht.
Baum :
Na na sag !
Bist du nicht auch so ein Integrierter ?
Es klang mir so.
DHZ verschmitzt lächelnd :
Ich weis, ich weiss du spürst den Klang und Schwinge.
Du hast sicher Angst vor der Säge Klinge.
Baum
Oh nein mein Freund die fürcht ich nicht, ich kenn meinen Weg 
und deiner interessiert mich nicht.
DHZ :
Mein Weg hat mich hierhergeführt, 
was glaubst du wohl warum ich hier ?
na na sag, na na sag schon !
Baum
Ich repetier !
Bin nun schon hundert Jahre hier, 
hab alles gefühlt 
vom Borkenkäfer bis zum Menschenpissebier.
Und warum du hier du Teufelsknecht, 
das ist mir weder gut noch recht,
schleich dich des Wegs und geh von dannen,
dort geh rüber und zähl an die Tannen.
DHZ :
Gemach, gemach du alter Knorzen.
Ich habe Zeit ... viel mehr als du dir vorzustellen wagst.
Lass uns einen Handel machen und ich schenke dir 
noch 100 Jahre Friede hier. 
Baum
einen Handel ? was setz ich ein ?
na na sag schon !
DHZ
Deine Kenntnisse vom Klang
die werd ich fordern dann von dir.
Und ein Teil von deinem Corpus wird als E - Gitarre enden
und die Schwingung und der Klang 
wird sprudelnd,  jaulend, wimmernd in die Ohren fahren 
und zuckend machen, der Menschen Lenden.
Baum :
So so diese Zeiten kennst du schon ?
dacht ich s mir du bist kein Menschensohn und auch ein Knecht.
Du bist der Satan in Person 
na na sag, na na sag schon !
DHZ :
Ach weisst du lieber Baum.
Stell dir vor du bist im Traum der Träume  
in der Unendlichkeit der Räume.
kämst eines Tages an einen Ort den du besichtigst und erkennst sofort 
das war ich und konnt es wagen 
diese Zeit als Baum zu tragen.
Lass dich umarmen 
sei mein Freund ;)

Samstag, 1. August 2015

Inker

Ein Gedicht für Gunter Dueck




INKER

Nein

kein Imker der die Bienen pflegt,

ein Zeichner der die Tusche liebt .

Ja

die Götter haben Mut,

lassen sich von Zeit zu Zeit, sich als Mensch gebären.

So wie Walt Disney

schon sein Name sagte was er wollt

Ich 'wollt dies nie '

doch er schuf wunderbare Sachen

die den Menschen Freude machen.

Mickey Mouse und Donald Duck

diese Ente

Quack , Quack , Quack ;)
 

Sternenstaub


Galaxien und Galaxen
drehen sich um ihre Achsen

streben auseinander weit
bis in alle Ewigkeit

Doch halt !

wird's uns nicht bang ums Herz
wenn alles aus einander strebt ?

Gibt's nichts was unsere schöne Welt
im Innersten zusammenhält ?

Ist denn der Raum nach aussen offen ?

Keine Bange !
sagt Professor Harald Lesch
und streichelt mir die Wange.

Schwarze Löcher gibt es noch und noch
und die ziehen alles wieder schön zurück.
Stabil und sicher eingepackt
in einem einzgen Thorus


So, dass auch nicht der kleinste Stern
verloren geht auf seinen Reisen durch die Zeit .

Vielen Dank Professor Lesch ;)
was war ich doch ein armer Thor
und forschte hin und her.

Ich kenn den Namen meines Sterns

dyydO3pe

gesprochen: Düdodreipe
Ich lad euch ein auf ein Bier Professor Lesch

kommt mit in meine Kneipe ;))


( Jetzt auch als Video auf Youtube zu sehen )