Freitag, 14. August 2015

Die Käsemäuse


( Ein kleines Moralgedicht )



Die Käsemäuse sterben aus,
weil sie den Speck verachten.
 
Sie haben in ihrer kleinen Welt,
den ganzen Käse weggefressen.
 
Nun müssen sie auf Wanderschaft,
sie haben ja überhaupt nix mehr zu essen.
 
Doch wo sie auch hinkommen,
nirgends Käse mehr zu haben.
 
Überall nur glänzend fetter Speck,
an dem sich viele andere Mäuse laben.
 
Igitt, igitt das wollen wir nicht !
Die Käsemäuse laut schreien und klagen,
rennen weg und verzagen.
 
Und die Moral von der Geschicht :
Wer immer in starrer Haltung und Gewohnheit bleibt ,
sich nicht zum Neuen oder Fremden neigt,
dem wird gezeigt,
ganz ohne Werben,
wer sich nicht ändern will muss sterben. ;)
 
 
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen