Sonntag, 30. September 2018

Audienzbericht 30.09.2018


Ein neuer unheimlicher Gast und die Jungfer Blue ist NICHT schwanger ! 


So könnte zusammengefasst die Schlagzeile für diese Audienz lauten. ;)

Zur Audienz 

Nein die Jungfer Blue ist nicht schwanger, sonst wär sie wohl auch nicht mehr die gute alte Jungfer auf die man sich immer verlassen kann. Aber sie nötigte dem Prinzen diese Vermutung ab, als sie ihn bei Ihrem Auftritt fragte ob ihm den nichts auffiele. Er sie danach von oben bis unten musterte und konstatierte, dass sie um die Hüften herum doch recht füllig geworden sei.

[11:38] Bluemoon Sweetrain: Fällt euch nichts auf Sir?
[11:38] Lennard von-Lemond: überlegt und schaut genauer hin * ihr ... ihr seid schwanger ? Jungfer ?
[11:39] Bluemoon Sweetrain: *hustet*
[11:39] Bluemoon Sweetrain: Nein !! *schaut pikiert*

[11:39] Bluemoon Sweetrain: ich habe einen neuen Ofen besorgt der endlich mal schön einheizt !
[11:40] Lennard von-Lemond: *räuspert sich *
[11:40] Lennard von-Lemond: ahh ja der Ofen ...

Sie hielt dann auch gleich die Hand auf und forderte 10 Taler für diesen Einsatz zum Wohle und Behaglichkeit für die Audienzbesucher. Prinz Lennard musste sie aber leider wie immer vertrösten da er keine Schlüsselgewalt über die Staatskasse hat und Sir Primus wohl noch gut 2 Wochen auf Reisen sein wird.
Ihre weitere Meldung enthielt noch die Mitteilung, dass es mit der Umsiedlung der Biber in Stadtnähe nun doch nicht so klappte wie es von ihr geplant war. Die Familie Lemond bräuchte nun auch nicht zu befürchten, dass ihr Haus umzingelt würde von angestauten Wassermassen.


Die Lehrerin Matisha Morane war zur Freude des Prinzen bei der Audienz anwesend und er bat Lady Anna sogleich sie nach vorne zu rufen, da er etwas Wichtiges mit ihr zu besprechen hätte.

[12:14] Lennard von-Lemond: winkt sie noch etwas näher  und übergibt ihr den kleinen Umschlag mit dem Goldstaub der letztens eingeliefert wurde *
[12:15] Matisha Morane übernimmt den Umschlag und schaut fragend *
[12:15] Matisha Morane: Was ist das Hoheit?
[12:15] Lennard von-Lemond: Matisha ... das hier wurde letztens von Sir Heinrich gefunden.
[12:15] Matisha Morane schaut verwundert auf den Umschlag*

[12:15] Lennard von-Lemond: angeblich soll es sich um Goldstaub handeln
[12:15] Matisha Morane: Oh !
[12:16] Matisha Morane: Dankesehr, den kann ich gut gebrauchen.
[12:16] Bluemoon Sweetrain erkennt den Umschlag und wird rot*
[12:16] Lennard von-Lemond: nun dachte ich mir ... ihr seid hier die einzige der ich eine Expertise darüber abverlangen könnte.
[12:16] Lennard von-Lemond: könnt ihr uns das überpfüfen, so dass wir genau wissen ob es sich tatsächlich um Gold handelt ?
[12:16] Matisha Morane: Selbstverständlich, Hoheit, sehr gerne.
[12:16] Matisha Morane: Bis wann braucht ihr die Expertise ?

[12:17] Luba Lednev geht zu Pierre McCloud *: vendui Ilharess
[12:17] Pierre McCloud sieht die Frau neben sich an* : ihr irrt  euch Rivill ich bin ein Faern was soviel bedeutet wie Zauberer.
[12:17] Luba Lednev: verzeiht meine Dummheit...
[12:17] Pierre McCloud: ein Fehler der vielen Rivill passiert.

[12:18] Matisha Morane: Und gut wäre es noch zu wissen, wurde das Metall in diesem Umschlag gefunden ? Und wo wurde das gefunden?
[12:18] Lennard von-Lemond: nun ... ich denke die Herzogin wird in ca. 2 Wochen wieder zurück sein ... es wäre von Vorteil wenn wir das dann sicher wüssten
[12:18] Matisha Morane nickt*
[12:18] Lennard von-Lemond: ähmmm der Umschlag wurde vor Heinrichs Tür gefunden, aber wir wissen nicht wer den dort deponiert hat.
[12:18] Bluemoon Sweetrain schaut unschuldig auf ihre Fingernägel*

[12:18] Lennard von-Lemond: *wird leiser * wir vermuten allerdings .. es war der John !!
[12:18] Matisha Morane: Ausgerechnet der ?!  Der würde doch so etwas nicht freiwillig her geben.
[12:18] Matisha Morane: Aber gut, ich werde es prüfen und in wenigen Tagen habt ihr die Antwort.
[12:18] Lennard von-Lemond: winkt ab * der hat vermutlich soviel gefunden ... dass er das locker abgeben konnte.


Der neue Gast, den der Prinz noch nie bei der Audienz gesehen hatte, der ihm auch durch sein hin und her wandern während der Voträge aufgefallen war, machte ihn neugierig und er lies ihn durch Lady Anna aufrufen.

[12:35] Lennard von-Lemond: Sir ... ich seh euch zum ersten mal auf Carima, würdet ihr euch vorstellen.
[12:35] Pierre McCloud: man nennt mich Khaliizi a Sariya aber da die meisten Rivill es nicht richtig aussprechen können nennt man mich der Einfachheit halber Pierre.
[12:35] Pierre McCloud die feinen Unterschiede in der Drowsprache sind für Menschen kaum oder gar nicht zu hören*

[12:35] Lennard von-Lemond: Gut dann werd ich euch Sir Pierre nennen ... aber .. sagt mir doch zu welchem Volke zählt ihr euch oder noch besser, wo kommt ihr her ? ihr habt seltsame Begriffe in euerer Sprache.
[12:35] Pierre McCloud: ich verstehe, ich nutze die Sprache der Drows  ich weil ich diesem Volke angehöre.
[12:35] Lennard von-Lemond: ahh ein Drow ! ... *hustet etwas * ja ich hörte gelegentlich schon davon und hab auch erfahren dass hier auf Carima ein solcher lebt das seid ihr dann wohl oder ?

Es folgte daraufhin ein Zwischenruf des Medicus der den Prinzen darauf hinwies, dass ein ganzes Volk von Drows auf Carima lebe, man diese aber kaum zu Gesicht bekäme da sie überwiegend in ihren unterirdischen Höhlengängen lebten. Das machte Lennard wiederum bewusst, dass er nun schon eine ganze Zeit lang die Herzogin vertritt, aber er noch längst nicht alles wisse was so vorgeht in Carima.

Bleibt noch zu erwähnen am Schluss einer spannenden und amusanten Audienz, dass Medicus Gorm auf die Nachfrage wegen Geburten oder Todesfälle bei der Bevölkerung mitteilen musste, dass der alte Friederich, der Zimmermann an Herzversagen gestorben sei.

Und Luba konnte sich nicht verkneifen in ihrem Sternenbericht zu erwähnen, dass einer der Sterne umbenannt wurde und einen neuen Namen erhielt.

" Der Raider ... der heisst jetzt Twix ! Aber das macht ja nix ! " ;))


herzliche Grüsse und ein Augenzwinkern

Lennard Monday


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen